WP11 gilt als eine der am häufigsten verwendeten niedriglegierten Stahlsorten zur Herstellung von Verbindungsstücken.

Der folgende Text erklärt kurz die Eigenschaften der Stahlsorte WP11.

WP11 ist eine Stahlsorte für Verbindungsstücke, die von der amerikanischen Norm ASTM/ASME, und hier insbesondere durch die Referenznorm A/SA 234, klassifiziert wird. Das entsprechende Rohr, aus dem die Verbindungsstücke aus WP11-Stahl gefertigt werden, besteht aus Stahl der Klasse ASTM A335 Gr. P11.Dieser Stahl gehört zur Kategorie der niedriglegierten Stähle, das heißt also Stähle, bei denen die Legierungselemente zur Steigerung des mechanischen Widerstands einen gewissen Gehalt nicht überschreiten. In den Stahllegierungen können verschiedene Legierungselemente vorhanden sein, vor allem Chrom, Molybdän, Nickel, Kupfer, Vanadium und Niobium.Die Stahlsorte WP11 wird auch als 11/4Cr-1/ 2 Mo bezeichnet, da sie die Legierungselemente Chrom und Molybdän auszeichnen. Der prozentuelle Chromanteil reicht von 1.00 bis 1.50, während der Molybdängehalt zwischen 0.44 und 0.65 liegt. Je nach Chrom- und Molybdängehalt erhält man verschiedene Stahlqualitäten WP11. Diese Stahlqualitäten sind in 3 Klassen unterteilt, Klasse 1, Klasse 2 und Klasse 3, mit steigenden mechanischen Eigenschaften von Klasse 1 bis Klasse 3. Wenn das Ausgangsmaterial einen höheren Gehalt an Legierungselementen aufweist, können auch einfache Verbindungsstücke mit höheren mechanischen Eigenschaften hergestellt werden.Für Verbindungsstücke WP11 der Klasse 1 ist eine Mindeststreckgrenze von mindestens 205MPa bei einem Bruchwert von 415 bis 585MPa erforderlich, für Verbindungsstücke der Klasse 2 eine Mindeststreckgrenze von mindestens 275MPa und ein Bruchwert von 485 bis 655 MPa, für Klasse 3 hingegen eine Mindeststreckgrenze von 310MPa und ein Bruchwert von 520 bis 690 MPa.Ob höhere mechanische Eigenschaften erzielt werden können, hängt wie bereits erwähnt sowohl von der chemischen Zusammensetzung des Ausgangsrohres als auch von der Art der Wärmebehandlung ab, die auf das Verbindungsstück angewendet wurde. Nur die Erfahrung des Herstellers macht es möglich, WP11-Verbindungsstücke in der gewünschten Klasse zu erzeugen.



15/01/2013



15/12/2013 - Der Vergleich zwischen Stahl St. 35.8/I und WPB-Stahl. Ein kurzer Vergleich zwischen dem Stahl St. 35.8/I nach deutschen Richtlinien und dem WPB-Stahl nach amerikanischen Richtlinien.
15/10/2013 - Die konzentrischen Reduzierungen von Virgilio Cena e figli S.p.a Die Entscheidung, die Palette an Verbindungsstücken zu erweitern, indem man auf dem Markt konzentrische Reduzierungen sowohl aus eigener Herstellung als auch kommerzialisierte anbietet.
15/07/2012 - VIRGILIO CENA S.p.A. Vertrieb von Verschlussstücken aus Stahl in Brescia
15/10/2012 - WPB-Stahl, Eigenschaften und Verwendung Eigenschaften und Anwendungsbereiche von WPB-Stahl abhängig von den Einsatzbedingungen.
15/06/2012 - Die Firma VIRGILIO CENA S.p.A. produziert Verbindungsstücke aus Stahl in Brescia

I contenuti di questo sito non hanno carattere di periodicità e non rappresentano 'prodotto editoriale'.



Januar 2014 - Dezembre 2013 - November 2013 - Oktober 2013 - September 2013 - August 2013 - Juni 2013 - Mai 2013 - April 2013 - Mrz 2013 - Febraur 2013 - Januar 2013 - Dezembre 2012 - November 2012 - Oktober 2012 - September 2012 - Juli 2012 - Juni 2012 - Mai 2012 - April 2012 - Mrz 2012 - Febraur 2011 - Januar 2011 -